14.01.18

Politischer Jahresauftakt 2018 – Die FDP Garmisch-Partenkirchen feiert den 70. Geburtstag („Alpenhof“, Garmisch, 14.01.18, 18.00 Uhr)

In diesem Jahr können wir feiern, denn unser Kreisverband ist kraftvoll und gesund 70 Jahre alt geworden. Deshalb, und weil wir unseren traditionellen politischen Jahresauftakt begehen haben wir für Sie am Sonntag, den 14.01.2018, im „Alpenhof“ in Garmisch, Am Kurpark 10 ab 18.00 Uhr reserviert. Sie können Ihr Auto in der Tiefgarage nebenan parken.
Durch das Programm werden André Göllrich und Martin Schröter führen.
Unser politischer Gast ist Albert Duin, bis November 2017 Vorsitzender der FDP Bayern. Albert Duin kommt zu uns aus einem besonderen Anlaß:
Voraussichtlich am Freitag, den 12.01.18, werden die dreitägigen Sondierungsgespräche von CDU, SPD und CSU beendet. Am 21.01.18 wird ein außerordentlicher SPD-Parteitag das Ergebnis der Sondierungen bewerten. Wir werden also am 14.01.18 ziemlich genau wissen, ob es zu Koalitionsverhandlungen und damit wahrscheinlich zu einer Neuauflage der GroKo kommen wird, oder ob wir eine ganz andere politische Konstellation bekommen werden. Deshalb wird am Montag, den 15.01.18, eine Sondersitzung der FDP-Bundestagsfraktion im Reichstagsgebäude statt.
Albert Duin ist nach den aus diesen Gründen terminlich verhinderten MdB am dichtesten und engsten an der Bundespolitik. Deswegen freuen wir uns auf sein Kommen und erwarten mit Spannung seinen Bericht und die Diskussion mit Ihnen.
2018 finden Landtagswahlen statt. Bayern braucht die FDP und zwar nicht nur im Maximilianeum, sondern in der Landesregierung. Absolute Mehrheiten oder GroKos, wie wir sie in Garmisch-Partenkirchen erleben, bringen nur Filz und enden in Stagnation. Deshalb freuen wir uns, daß außer Albert Duin auch Fritz Haugg, Direktkandidat für den Landtag für Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald sowie für den Landkreis Bad Tölz zu uns kommt. André Göllrich und Stephan Strzondala kandidieren für die Bezirkstagswahlen.
Natürlich wird die Kommunalpolitik nicht zu kurz kommen. Wir werden aufzeigen, was wir – immerhin jetzt die zweitstärkste demokratische Kraft im Landkreis – durchgesetzt haben, und wollen mit Ihnen diskutieren, was wir uns für 2018 vornehmen.
Landrat Speer, dessen Wahl wir 2013/14 unterstützt haben, ist natürlich eingeladen.
Es wird zwei schöne Überraschungen geben, die an dieser Stelle im Détail noch nicht verraten werden:
Wir wollen ein Bild versteigern. Der Erlös soll dem Obdachlosenheim in den Loisachauen zugute kommen.
Außerdem gibt es natürlich einen besonderen Geburtstagskuchen.
Mit herzlichen Grüßen und nochmals alles Gute zum Jahreswechsel
André Göllrich und Martin Schröter.



Zur Werkzeugleiste springen